Wir sind ein modernes Unternehmen im Bereich der Abfallentsorgung. Mit über 40 Spezialfahrzeugen führen wir nicht nur die Einsammlung und den Transport von Rest- und Bioabfällen im gesamten Kreisgebiet durch, sondern sind auch auf den Feldern der Sperrmüllabfuhr, der Einsammlung von Elektroaltgeräten sowie der Leerung der Gelben Tonne unterwegs. Um unsere Aufgaben zu erfüllen, brauchen wir engagierte Nachwuchskräfte.

Ausbildung zum Berufskraftfahrer (m/w/d)

Berufskraftfahrer transportieren und sammeln bei der HAMEG Rest- Verpackungs- und Bioabfälle im gesamten Kreisgebiet und sind in den Bereichen der Sperrmüllabfuhr und der Einsammlung von Elektroaltgeräten unterwegs. Als Fahrer von Entsorgungsfahrzeugen sorgen unsere Berufskraftfahrer dafür, dass die Abfälle abgeholt und in den Kreislauf der Abfallwirtschaft gelangen können. Sie beherrschen die technischen Einrichtungen ihrer Fahrzeuge und können Störungen erkennen und beheben. Ob Seitenlader, Hecklader oder gar Abrollkipper, bei dem sich der Container fast im 90-Grad-Winkel aufstellen lässt – bei der HAMEG gibt es eine Vielzahl großer Fahrzeuge.

Die Ausbildung umfasst schwerpunktmäßig folgende Bereiche:

  • Fahrzeugtechnik
  • Fahrtroute festlegen und die Startvorbereitung treffen
  • Pflege- und Wartungsarbeiten am Fahrzeug ausführen
  • Formalitäten (z. B. Frachtpapiere) abfertigen

Du solltest Ausbildung zum Berufskraftfahrer (m/w/d) werden, wenn ...

  • Du Freude am Fahren hast
  • Langes Stillsitzen Dir nichts ausmacht
  • Du verantwortungsbewusst bist und dir die Sicherheit anderer am Herzen liegt

Wie verläuft die Ausbildung?

Während ihrer 3-jährigen dualen Ausbildung lernen unsere Azubis alle praktischen Fertigkeiten des Berufskraftfahrers in unserem Betrieb. Die theoretischen Inhalte werden im Blockunterricht an der Berufsschule in Neumünster unterrichtet. Weitere theoretische Inhalte werden durch überbetriebliche Lehrgänge vermittelt. Es handelt sich um eine Vollzeitausbildung (40 Stunden/Woche).

Und so kann es nach der Ausbildung weitergehen:

Nach erfolgreichem Abschluss können sich unsere Kraftfahrer in unserem Unternehmen weiterbilden, zum Beispiel zum Kraftverkehrsmeister.

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre

Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss

Deine Ansprechpartnerin für weitere Fragen

Rückfragen an: Nele Bronisz
Tel. 04120 / 709121
bronisz@gab-umweltservice.de

Weiterempfehlen: