Wir sind mehr als nur die „Mülle” und gestalten die #Energiewende vor Ort. Dafür brauchen wir engagierte und verantwortungsvolle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie Nachwuchskräfte. Wir bieten interessante Perspektiven, egal ob im kaufmännischen oder im gewerblichen Bereich. Als regionaler Umwelt-Dienstleister sind wir ein attraktiver und moderner Arbeitgeber und begleiten Dich beim Start in Dein Berufsleben.

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (m/w/d)

Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft steuern den Weg des Mülls von der Abholung über die Sortierung bis zur Entsorgung und Wiederverwertung. Sie steuern alle Abläufe der Abfallbehandlung und achten darauf, dass keine Schäden für die Umwelt entstehen. Sie weisen Arbeitskräfte ein oder überwachen Maschinen und Anlagen, die den Abfall sortieren, trennen oder verbrennen. Unsere Azubis stellen zudem teils durch Labortests fest, welche Abfälle wiederverwertet werden können und welche entsorgt werden müssen. Zu Beginn der Ausbildung entscheiden sich unsere Azubis für einen Schwerpunkt. Bei GAB Umwelt Service stehen drei Schwerpunkte zur Wahl:

  • Logistik und Sammlung
  • Vertrieb
  • Abfallbehandlung: Verwertung und Beseitigung

Die Ausbildung umfasst schwerpunktmäßig folgende Bereiche:

  • Abfallverwertungsanlagen bedienen, überwachen und warten
  • Kunden beraten und informieren, z. B. über Abfalltrennung und Entsorgung
  • Gabelstapler fahren
  • Weitertransport von Abfällen organisieren (z. B. Sondermüll)
  • Müll und Abfälle chemisch analysieren

Du solltest Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (m/w/d) werden, wenn ...

  • Du dazu beitragen möchtest, dass Abfall umweltschonend entsorgt wird.
  • Du chemisches und physikalisches Grundverständnis hast.
  • Ein Job mit Action genau das Richtige für Dich ist.
  • Du gern draußen arbeitest.

Wie verläuft die Ausbildung?

In ihrer 3-jährigen dualen Ausbildung lernen unsere Azubis den praktischen Teil in unserem Unternehmen kennen. In der Spedition geht es um die Logistik und den Vertrieb von Abfällen. In Abfallsammelzentren steuern sie alle Abläufe bei der weiteren Abfallbehandlung. Die theoretischen Inhalte lernen sie im Blockunterricht an der Berufsschule in Neumünster und durch in- und externe Schulungen. Es handelt sich um eine Vollzeitausbildung (39 Stunden/Woche).

Und so kann es nach der Ausbildung weitergehen:

Nach erfolgreichem Abschluss können sich unsere Fachkräfte in verschiedenen Bereichen spezialisieren und weiterbilden, zum Beispiel zum Meister für Städtereinigung, zum Techniker für Abfalltechnik und für Umweltschutztechnik, zum Laboranten oder zum technischen Umweltfachwirt.

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre

Voraussetzungen:

MSA, gute Noten in Mathe, Physik und Chemie

Deine Ansprechpartnerin für weitere Fragen

Nele Bronisz
Tel. 04120 / 709120
bronisz@gab-umweltservice.de

Weiterempfehlen: